top of page

Stark durch Selfcare: Mütter zum Weltfrauentag feiern und unterstützen

Als Mütter übernehmen wir tagtäglich die Verantwortung und kümmern uns um die Bedürfnisse der Familie. Doch während wir uns bemühen, für unsere Kinder und Partner da zu sein, vernachlässigen wir oft unsere eigenen Bedürfnisse und Wünsche. Es ist wichtig, auch für sich selbst zu sorgen und zu achten, um langfristig unsere emotionale und physische Gesundheit aufrechtzuerhalten. Wir wollen euch heute passend zum Weltfrauentag 5. praktische Tipps geben und die Selfcare für Mamas hervorheben, damit sie trotz des stressigen Alltags, sich Zeit und Raum für sich selbst nehmen.


Weltfrauentag – Starke Frauen, starke Mütter

Wir wissen, dass Mütter oft vor Herausforderungen stehen und viel zu tun haben. Deshalb haben wir uns bemüht, praktische Tipps zusammenzustellen, die jeder einfach in seinen Alltag integrieren kann, ohne viel Zeit oder Geld investieren zu müssen.


Mama und Baby beim Yoga

Setze klare Grenzen

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass du dir selbst gegenüber ehrlich bist und deine eigenen Bedürfnisse erkennst und respektierst. Das bedeutet, klare Grenzen zu setzen und zu erkennen, wann es notwendig ist, "Nein" zu sagen. Wenn deine Grenzen überschritten werden oder du dich überfordert fühlst, ist es wichtig, mutig genug zu sein, um deine Bedürfnisse zu kommunizieren und deine Grenzen zu verteidigen.


Schaffe Zeit für dich selbst

Es ist wichtig, regelmäßig Zeit für dich selbst einzuplanen, selbst wenn es nur für wenige Minuten ist. Höre auf deinen Körper und erlaube dir, kurze Pausen einzulegen, um dich zu entspannen und aufzutanken. Eine kurze Meditation, ein warmes Bad oder das Lesen eines Buches können gute Möglichkeiten sein, um sich zu entspannen und den Stress abzubauen.

Frau, die Yoga macht

Suche dir Unterstützung, wenn du sie benötigst

Wenn du Unterstützung benötigst, zögere nicht, um Hilfe zu bitten. Niemand sollte alleine sein, und es ist wichtig zu erkennen, dass es völlig in Ordnung ist, Unterstützung zu suchen, wenn du sie benötigst. Deine Familie, Freunde und sogar professionelle Dienstleister stehen bereit, um dir in schwierigen Zeiten beizustehen. Indem du dich öffnest und um Hilfe bittest, zeigst du Stärke und Selbstfürsorge. Zusammen können wir Herausforderungen meistern und eine unterstützende Gemeinschaft aufbauen, die uns durch alle Höhen und Tiefen begleitet.


Achtsamkeit praktizieren

Übe Achtsamkeit, indem du dich bewusst auf den gegenwärtigen Moment konzentrierst und deine Sinne nutzt, um die Welt um dich herum intensiv wahrzunehmen. Lasse die Gedanken an Vergangenheit und Zukunft los und erlaube dir, vollkommen im Hier und Jetzt zu sein. Nimm die kleinen Details deiner Umgebung bewusst wahr – sei es das sanfte Rascheln der Blätter im Wind, das warme Sonnenlicht auf deiner Haut oder der Duft von frisch gebrühtem Kaffee.


Mutter mit zwei Kinder im Wald

Regelmäßige Belohnungen

Es ist wichtig, dass du dich selbst für deine Bemühungen und Erfolge belohnst, auch wenn sie klein sind. Selbstbelohnung ist ein entscheidender Bestandteil der Selbstfürsorge und Selbstmotivation. Indem du dir Zeit nimmst, um dich selbst zu würdigen, stärkst du dein Selbstwertgefühl und deine Motivation, weiterhin dein Bestes zu geben.


Passend zum Anlass möchten wir euch heute einen 10% Rabattcode für das kugelrund umsorgt Sortiment geben. Verwende einfach den Code "UmsorgterFrauentag", um den Rabatt zu erhalten. Dieser ist gültig am 09.03. und 10.03.2024 für alle Kurse (Preispläne sind ausgeschlossen). Sei es ein Yogakurs, ein Rückbildungskurs, eine Stillberatung oder für unseren Frauenkreis am Feuer, welcher am 22.03.2024 stattfindet. Nutze den Code und gönn dir etwas Besonderes nur für dich! Schreibe uns gerne über das Kontaktformular an.


Wir wollen allen starken Frauen und besonders Müttern zum Weltfrauentag gratulieren!

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page